habito

gesund bauen – anders wohnen – besser leben

Ramsauer versteht Bahnhof

| 1 Kommentar

Pressemitteilung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
Erscheinungsdatum 01.09.2010 Laufende Nr. 249/2010

Ramsauer: „Bahnhöfe sind Aushängeschilder unserer Städte und Gemeinden“

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer hat heute anlässlich der Kür der „Bahnhöfe des Jahres 2010“ gemeinsam mit Rüdiger Grube, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG, die Fotoausstellung „Bahnhöfe des Jahres 2004 bis 2010“ im Berliner Hauptbahnhof eröffnet.

Ramsauer: „Attraktive Bahnhöfe sind die Visitenkarten und Wahrzeichen der Städte und Gemeinden. Sie sorgen für eine optimale Anbindung und sind zugleich Aushängeschilder der Bahn in der Öffentlichkeit. Neben umweltschonenden Verkehrsknotenpunkten sind Bahnhöfe natürlich auch Aufenthaltsorte für Bahnreisende aus aller Welt. Das haben die Preisträger der letzten sieben Jahre mehr als bewiesen.“

Jährlich stellt der Bund 2,5 Milliarden Euro für den Erhalt von Bahnhöfen und Schienennetz bereit. Zusätzlich fließen bis Ende 2011 weitere 300 Millionen Euro aus den Konjunkturpaketen I und II in die Modernisierung der Bahnhöfe. Rund 2.100 Bahnhöfe und deren Vorplätze können dadurch umfassend modernisiert werden. Dazu gehört zum Beispiel der Umbau zu stufenfreien Stationen, um eine Barrierefreiheit für Reisende mit Behinderungen zu ermöglichen.

„Damit trägt der Bund in erheblichem Maße zur Modernisierung und Erhalt der Bahnhöfe in Deutschland bei. Die Ausstellung zeigt, dass die deutschen Bahnhöfe weiter an Anziehungskraft gewinnen“, betonte Ramsauer.

Ramsauers Aushängeschilder in seinem Wahlkreis Traunstein

Bahnhof Matzing

Das ist Ramsauers Heimatbahnhof, seinem Wohnort Traunwalchen am nächsten

stein-bhf-2

Stein an der Traun

Bahnhof Bad-Empfing

Traunstein – Bad Empfing

 

Bahnhof Wiesmuhl

Wiesmühl

 

Ein Kommentar

  1. Seit 28 Jahren verfolge ich die Kommunalpolitik in TS.
    Viele bemühten sich lange und intensiv um bessere Einstiegs- und Ausstiegsmöglichkeiten in die Züge in TS, es ist nichts passiert und immer noch eine Katastrophe für Ältere und alle anderen auch……..
    Ramsauer versteht Bhnhof – sehr gut!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.